Die Genossenschaft Studio 6 ist eine neue, sozial-orientierte Organisation die professionell ein Tonstudio betreibt und gleichzeitig Schweizer Musikkultur unterstützt.

Betrieben wird die Genossenschaft durch die sechs Gründungsmitglieder.

Wir sind alle erfahrene Kulturschaffende und sind selbst langjährige Musiker. Wir waren Betreiber eines Independent-Musiklabels, Kompositoren und Herausgeber diverser im Handel erhältlichen Tonträger, welche wir komplett selbstständig produziert haben. Dadurch haben wir ein grosses, schweizweites Netzwerk aufgebaut und kennen die Mechanismen im hiesigen Musikbusiness aus eigener Erfahrung.

Aus ideologischen Gründen und der eigenen Motivation, die Schweizer Musiklandschaft an zu kurbeln und zu bereichern, ist das Studio 6 eine Genossenschaft mit fixen Statuten und einem Sozialfonds. Dieser ermöglicht es uns unkompliziert Jugend und Musik in der Schweiz zu unterstützen. Keep going!

Der Sozialfonds
Durch den professionellen und marktwirtschaftlichen Betrieb des Studios schaffen wir uns die Möglichkeit, unabhängig Musikkultur zu fördern.
Sämtliche Gewinne werden nach Abzug der Betriebskosten, in den eigens hierfür gegründeten Sozialfonds reinvestiert und umgehend für diverse Förderprojekte gebraucht. Somit bieten wir einfach und eigenständig eine Plattform für sozial und finanziell benachteiligte Jugendliche, Talente und Musiker, professionelle Aufnahmen zu machen und diese über neue Kanäle zu vertreiben. Dadurch wollen wir die Schweizer Musiklandschaft ankurbeln und bereichern!
Als Genossenschaft organisiert, geben wir Interessierten die Möglichkeit, Anteilscheine zu erwerben, selbst mit uns aktiv zu werden und von vielen Mitglieder-Vorteilen zu profitieren, wie zum Beispiel Mitgliederrabatt und Bevorzugung bei der Studioreservierung.

Der Sozialfonds sind sämtliche Gelder, welche das Studio 6 durch kommerzielle Produktionen erwirtschaftet oder durch Gönner und Genossenschaftseinlagen erhält, nach Abzug der Betriebskosten.
Die Verwendung der Gelder im Sozialfonds sind zweckgebunden und klar durch die Statuten geregelt.

Für bekannte und gestandene Musiker mit genügend Budget, kann die Idee des sozialen Charakters der Genossenschaft ein Ansporn sein, die eigene Produktion im Studio 6 professionell zu realisieren und somit über den Sozialfonds einen Beitrag zur Kulturförderung zu leisten, einen aufstrebenden Künstler zu unterstützen und das hiesige Kulturleben zu bereichern. 

Anteilscheine und Mitgliedschaft:
Genossenschafter erwerben im Minimum 10 Anteilscheine à CHF 100.-

Werde auch du Genossenschafter des Studio 6, geniesse viele Vorteile und unterstütze dabei Musik- und Jugendkultur!

Für weitere Informationen freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme.

Downloads